PD4-E/EB ModbusRTU Online-Handbuch

3202h Motor Drive Submode Select

Funktion

Steuert die Reglerbetriebsart, wie z. B. die Closed Loop/ Open Loop-Umschaltung und ob der Velocity-Mode über den S-Regler simuliert wird oder mit einem echten V-Regler im Closed Loop arbeitet.

Objektbeschreibung


Index 3202h
Objektname Motor Drive Submode Select
Object Code VARIABLE
Datentyp UNSIGNED32
Speicherbar ja, Kategorie: Bewegung
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping RX-PDO
Zulässige Werte  
Vorgabewert
  • PD4-E591L42-E-65-5: 00000000h
  • PD4-E601L42-E-65-5: 00000000h
  • PD4-EB59CD-E-65-5: 00000040h
Firmware Version FIR-v1426
Änderungshistorie

Firmware Version FIR-v1540: Eintrag "Saveable" geändert von "ja, Kategorie: Applikation" auf "ja, Kategorie: Fahrt".

Firmware Version FIR-v1540: Eintrag "Saveable" geändert von "ja, Kategorie: Fahrt" auf "ja, Kategorie: Bewegung".


Beschreibung

CL/OL
Umschaltung zwischen Open Loop und Closed Loop
  • Wert = "0": Open Loop
  • Wert = "1": Closed Loop
VoS
Wert = "1": V-Regler über eine S-Rampe simulieren: die Geschwindigkeitsmodi über kontinuierliche Positionsänderungen simulieren
Brake
Wert = "1": Einschalten der automatischen Bremsensteuerung.
CurRed (Current Reduction)
Wert = "1": Stromabsenkung im Open Loop aktiviert
Torque

nur in den Betriebsmodi Profile Torque und Cyclic Synchronous Torque aktiv

Wert = "1": M-Regler ist aktiv, andernfalls ist ein V-Regler überlagert: in den Torque-Modi wird kein V-Regler zur Geschwindigkeitsbegrenzung verwendet, das Objekt 6080h wird also ignoriert, 3210h:3 und 3210h:4 haben keinen Einfluss auf die Regelung.

BLDC
Wert = "1": Motortyp "BLDC" (Bürstenloser Gleichstrommotor)
▶   next

Contents