PD4-E-M CANopen Technisches Handbuch

3701h Limit Switch Error Option Code

Funktion

Wird ein Endschalter überfahren, wird das Bit 7 ( Warning) in 6041h ( Statusword) gesetzt und die in diesem Objekt hinterlegte Aktion ausgeführt.

Objektbeschreibung

Index 3701h
Objektname Limit Switch Error Option Code
Object Code VARIABLE
Datentyp INTEGER16
Speicherbar ja, Kategorie: Applikation
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert FFFFh
Firmware Version FIR-v1748-B538662
Änderungshistorie

Beschreibung

Wert in Objekt 3701h Beschreibung
-1 keine Reaktion (um z. B. eine Referenzfahrt durchzuführen)
1 Abbremsen mit slow down ramp (Bremsrampe je nach Betriebsmodus) und anschließendem Zustandswechsel in Switch on disabled
2 Abbremsen mit quick stop ramp und anschließendem Zustandswechsel in Switch on disabled
5 Abbremsen mit slow down ramp (Bremsrampe je nach Betriebsmodus) und anschließendem Zustandswechsel in Quick Stop Active; Die Regelung schaltet nicht ab und der Motor bleibt bestromt. Sie können wieder in den Zustand Operation enabled schalten.
6 Abbremsen mit quick stop ramp und anschließendem Zustandswechsel in Quick Stop Active; Die Regelung schaltet nicht ab und der Motor bleibt bestromt. Sie können wieder in den Zustand Operation enabled schalten.
Anmerkung:
  • Das Quick-Stop-Bit (Bit 2) in 6040h wird bei dem Zustandswechsel nach Quick Stop Active nicht automatisch auf "0" gesetzt.
  • ► Wenn Sie die State Machine danach wieder in den Zustand Operation Enabled versetzen möchten, müssen Sie das Bit auf "0" und wieder auf "1" setzen.
▶   next

Contents