C5-E Modbus TCP/USB Online-Handbuch

MBAP Header

Bei Modbus TCP wird ein Modbus Application Protocol Header (kurz MBAP Header) vor die eigentliche Nachricht gestellt.

Dieser Header besteht aus folgenden Teilen:

Name Länge Wert
Transaction Identifier 2 Byte
Protocol Identifier 2 Bytes 0000h (Modbus)
Länge 2 Byte
Unit Identifier 1 Bytes 00h

Der MBAP Header ist 7 Byte lang:

Transaction Identifier
Wird benutzt für eine Transaktionspaarung, der Server (die Steuerung) kopiert den Wert aus der Anfrage (Request) des Clients in die Antwort (Response). Wenn der Client die Nummer bei jeder Anfrage erhöht, kann die Antwort eindeutig der Anfrage zugewiesen werden.
Protocol Identifier
Da ein Modbus Protokoll benutzt wird, hat das Feld immer den Wert 0.
Length
Die Länge der Daten inklusive des Felds Unit Identifier (1 Bytes), Funktionscode (1 Byte) und der Daten.
Unit Identifier
Dieses Feld wird zum internen Systemrouting benutzt. Da die Steuerung kein Routing unterstützt, besitzt das Feld immer den Wert 0.
▶   next

Contents