C5-E EtherNetIP/USB Online-Handbuch

3320h Read Analogue Input

Funktion

Zeigt die Momentanwerte der Analogeingänge in benutzerdefinierten Einheiten an.

Objektbeschreibung

Index 3320h
Objektname Read Analogue Input
Object Code ARRAY
Datentyp INTEGER32
Speicherbar nein
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert
Firmware Version FIR-v1426
Änderungshistorie

Wertebeschreibung

Subindex 00h
Name Number Of Analogue Inputs
Datentyp UNSIGNED8
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 02h
Subindex 01h
Name Analogue Input 1
Datentyp INTEGER32
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping TX-PDO
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h
Subindex 02h
Name Analogue Input 2
Datentyp INTEGER32
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping TX-PDO
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h

Beschreibung

Die benutzerdefinierten Einheiten setzten sich aus Offset (3321h) und Skalierungswert (3322h/ 3323h) zusammen. Sind beide noch mit Default-Werten beschrieben, wird der Wert in 3320h in der Einheit ADC Digits angegeben.

Formel zum Umrechnen von Digits in die jeweilige Einheit:

  • Spannungseingang: x Digits * 10 V / 1023 Digits
  • Stromeingang (falls konfigurierbar): x Digits * 20 mA / 1023 Digits

Für die Subeinträge gilt:

  • Subindex 00h: Anzahl der Analogeingänge
  • Subindex 01h: Analogwert 1
  • Subindex 02h: Analogwert 2 (falls vorhanden)
▶   next

Contents