C5-E EtherNetIP/USB Online-Handbuch

320Dh Torque Of Inertia Factor

Funktion

Dieser Faktor wird für die Berechnung der Beschleunigungsvorsteuerung verwendet (siehe 320Eh:08h). Default ist 0 (Vorsteuerung inaktiv).

Die Beschleunigungsvorsteuerung ist auch beim Verzögern wirksam.

Objektbeschreibung

Index 320Dh
Objektname Torque Of Inertia Factor
Object Code ARRAY
Datentyp UNSIGNED32
Speicherbar ja, Kategorie: Bewegung
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert
Firmware Version FIR-v1825-B577172
Änderungshistorie

Wertebeschreibung

Subindex 00h
Name Highest Sub-index Supported
Datentyp UNSIGNED8
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 02h
Subindex 01h
Name Current
Datentyp UNSIGNED32
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h
Subindex 02h
Name Acceleration
Datentyp UNSIGNED32
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h

Beschreibung

Der Wert hängt von der Trägheit der Last ab. Um den Faktor zu ermitteln:

  1. Aktivieren Sie den Closed Loop und wählen Sie den Modus Profile Torque .
  2. Stellen Sie eine Zielvorgabe für das Drehmoment und tragen Sie den entsprechenden Stromwert (mA) in 320Dh:01h ein.
  3. Zeichnen Sie (z. B. im Plug & Drive Studio) die aktuelle Geschwindigkeit (Objekt 606Ch) auf. Berechnen Sie die Beschleunigung in den eingestellten benutzerdefinierten Einheiten für den Drehzahlbereich, wo diese konstant ist. Tragen Sie den Wert in 320Dh:02h ein.

    Am Beispiel der Drehzahl-Kurve in der folgenden Abbildung:

    (90-50)/(1200-980)=182 U/min pro Sekunde.



▶   next

Contents