C5-E EtherNetIP/USB Online-Handbuch

Elektrische Eigenschaften und technische Daten

Eigenschaft

Beschreibung/Wert

Betriebsspannung 12 V DC bis 48 V DC +/-5%
Nennstrom

C5-E-1-11 (low current): 6 Aeff

C5-E-2-11 (high current): 10 Aeff

Spitzenstrom

C5-E-1-11 (low current): 6 Aeff

C5-E-2-11 (high current): 30 Aeff für 5 Sekunden

Kommutierung Schrittmotor Open Loop, Schrittmotor Closed Loop mit Encoder, BLDC-Motor Closed Loop mit Hall Sensor und BLDC-Motor Closed Loop mit Encoder
Betriebsmodi Profile Position Mode, Profile Velocity Mode, Profile Torque Mode, Velocity Mode, Homing Mode, Takt-Richtung-Modus
Sollwertvorgabe/ Programmierung Takt-Richtung, Analog, NanoJ-Programm
Schnittstellen USB, EtherNet/IP™
Eingänge
  • 5 Eingänge 24 V (Eingang 1 bis 5) einzeln schaltbar zwischen 5 und 24 V, Werkseinstellung 5 V
  • 1 analoger Eingang, 10 Bit, schaltbar 0-10 V oder 0-20 mA, Werkseinstellung 0-10 V
  • 1 analoger Eingang, 10 Bit, 0-10 V
Ausgänge 3 Ausgänge, (Open Drain, 0 schaltend, max. 24 V und 100 mA)
Schutzschaltung

Über- und Unterspannungsschutz

Übertemperaturschutz (> 75° Celsius auf der Leistungsplatine)

Verpolungsschutz: bei Verpolung Kurzschluss zwischen Versorgungsspannung und GND über Leistungsdiode, daher ist eine Leitungsschutzeinrichtung (Sicherung) in Zuleitung nötig. Die Werte der Sicherung ist abhängig von der Applikation und muss

  • größer als die maximale Stromaufnahme der Steuerung
  • kleiner als der maximale Strom der Spannungsversorgung ausgelegt werden.

Falls der Sicherungswert sehr nahe an der maximalen Stromaufnahme der Steuerung liegt, sollte eine Auslösecharakteristik mittel/träge eingesetzt werden.

▶   next

Contents